Prof. Dr. Sarah Spiekermann leitet an der Wirtschaftsuniversität Wien das Institut für Wirtschaftsinformatik & Gesellschaft. In ihrem Impulsvortrag blickt sie darauf, wie künstliche Intelligenz verantwortungsvoll reguliert werden kann und welche Rolle ethische Grundsätze dabei spielen. 

Künstliche Intelligenz steht auch im Mittelpunkt der nächsten Etappe des KPMG Zukunftsgipfels. Am 23. April 2024 widmen wir uns beim Zukunftsgipfel: Digitale Transformation dem Thema "Künstliche Intelligenz: Quantitativer Mehrwert und ethische Herausforderungen".

Jetzt für die nächste Etappe anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch, 21. Februar 2024 | 46 Aufrufe
Mittwoch, 21. Februar 2024 | 51 Aufrufe