Auf die Energieversorger kommt in Kürze die Aufgabe zu, ihre Leitungen zu erneuern. In dem Zusammenhang stellt sich für sie die Frage: Wie soll das Zielnetz für die kommenden Jahrzehnte aussehen? Daniel Breloer schildert im 5. Teil unserer Videoreihe "Energiewirtschaft 2022" die Notwendigkeit, im Rahmen der Netzoptimierung mit dem Einbau von Sensoren und weiteren Steuerungs- und Regelungsinstrumenten das Ziel, ein störungsfreies Netz zu bauen, weiter zu forcieren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Sonntag, 29. September 2019 | 375 Aufrufe