Die Umsetzung der Capital Requirements Regulation (CRR III) erfordert im Jahr 2024 in vielen Instituten einen Kraftakt. Die Sparkassen Finanzgruppe kann hierbei auf ihre etablierten Dienstleister setzen, die Steuerung der ökonomischen Effekte, inkl. möglicher RWA-Anstiege, obliegt jedoch den Instituten selbst.
Wer die Entwicklung der RWA unter der CRR III steuern möchte, sollte jetzt die Weichen stellen. Im Webcast verschaffen Ihnen unsere Expert:innen einen Überblick über am Markt beobachtbare Initiativen, zeigen Ihnen Optimierungspotenziale auf und helfen Ihnen, die Effekte der CRR III nicht nur zu verstehen, sondern auch zu steuern. Dabei fokussieren wir uns auf typische Portfolien für die Sparkassen-Finanzgruppe und berücksichtigen deren Strukturen und Prozesse.

Webcasts aus dieser Reihe

Mittwoch, 24. August 2022 | 243 Aufrufe
Donnerstag, 08. September 2022 | 838 Aufrufe
Freitag, 26. Februar 2021 | 1.193 Aufrufe

Related Video