Unternehmen spielen gesellschaftspolitisch eine immer wichtigere Rolle. Durch die gestiegene Bedeutung von Nachhaltigkeit und sozialer Verträglichkeit werden die Erwartungen von Investoren und Kunden, aber auch die Auflagen von Gesetzes wegen anspruchsvoller denn je. Dies abzubilden ist Aufgabe der Compliance. Doch wie wahren Unternehmen eigentlich die Regeln? Wie setzen sie die Regeltreue innerhalb der Organisation durch? Wann braucht es Kontrolle, wann genügt Vertrauen? Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur?
Diese Fragen diskutiert Chefredakteurin Kerstin Heuer mit der Ethikerin Dr. Irina Kummert sowie Dr. Jan-Hendrik Gnändiger, Head of Risk & Compliance bei KPMG, und Dr. Konstantin von Busekist, Leiter Compliance und Wirtschaftsrecht bei KPMG Law. #KPMG #CorporateGovernance #Compliance #Nachhaltigkeit

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag, 22. August 2023 | 44 Aufrufe
Dienstag, 22. August 2023 | 64 Aufrufe
Dienstag, 22. August 2023 | 73 Aufrufe
Dienstag, 22. August 2023 | 62 Aufrufe
Dienstag, 22. August 2023 | 64 Aufrufe
Donnerstag, 17. August 2023 | 40 Aufrufe
Donnerstag, 17. August 2023 | 63 Aufrufe
Donnerstag, 17. August 2023 | 48 Aufrufe
Donnerstag, 17. August 2023 | 51 Aufrufe
Donnerstag, 17. August 2023 | 24 Aufrufe